Aus Unachtsamkeit mit LKW in den Straßengraben

#Perleberg –

Am 10.08.2020 gegen 18:35 Uhr rutschte ein mit 27 Tonnen Weizen beladener LKW Scania in der Perleberger Lanzer Chaussee in den Straßengraben. Der 53-jährige polnische Fahrzeugführer gab als Grund eigene Unachtsamkeit an. Da das Fahrzeug drohte umzukippen kam auch die Feuerwehr zum Einsatz. Der LKW selbst wurde bei der Rutschpartie nicht beschädigt und konnte nach der Bergung seine Fahrt eigenständig fortsetzen. Der an der angrenzenden Regenentwässerung und der Grünfläche entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000,-€. Die weitere Bearbeitung der Verkehrsunfallanzeige übernimmt die Zentrale Bußgeldstelle des Landes Brandenburg in Gransee,

%d Bloggern gefällt das: