Auseinandersetzung

#Potsdam, Am Lustgartenwall – 

Sonntag, 20.06.2021, 03:30 Uhr – 

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei zum Lustgartenwall gerufen, da es dort zu einer Körperverletzung zwischen mehreren Personen gekommen sein soll und sich zwei Personen entfernt haben sollen. Wie sich herausstellte habe sich eine Personengruppe von etwa zehn Personen im dortigen Bereich aufgehalten um einen Geburtstag zu feiern. Zu dieser Gruppe stießen dann die späteren zwei Tatverdächtigen, verhielten sich verbal aggressiv und es kam zu einem Gerangel. Die beiden Tatverdächtigen sollen hierbei mehrfach versucht haben, zuzuschlagen, sie trafen jedoch nicht. Ein Tatverdächtiger entfernte sich und versuchte vor den Polizeibeamten zu flüchten. Er wurde dann im Bereich der Dortustraße festgestellt und zunächst fixiert. Der zweite Tatverdächtige konnte im Bereich der Henning-von-Tresckow-Straße angehalten werden. Die beiden Männer im Alter von 18 und 25 Jahren waren erheblich alkoholisiert und verhielten sich aggressiv. Sie wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Körperverletzung, die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: