Werbeanzeigen

Auseinandersetzung am Bahnhof

#Neuruppin – Ein polizeibekannter 24-jähriger Somalier und ein 22-jähriger Mann aus Eritrea entwenden gestern gegen 06.20 Uhr am Rheinsberger Tor einem 52-jährigen Deutschen eine Tasche. Darin befanden sich neben persönlichen Gegenständen wie Kleidung und Geldbörse, auch Alkohol und Zigaretten. Der 52-Jährige bemerkte den Diebstahl und sprach in Begleitung eines 51-jährigen Deutschen die Beiden an. Die Tasche gaben sie nicht zurück, stattdessen beleidigte der 24-Jährige den 52-Jährigen und es kam zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 51-Jährige durch den Somalier geschlagen wurde. Die hinzugerufenen Polizeibeamten mussten den 24-Jährigen zu Boden bringen, da er zunehmend aggressiver wurde, um sich schlug und spuckte und auch Passanten beleidigte. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Die Beamten konnten bei beiden jungen Männern den zuvor entwendeten Alkohol und die Zigaretten des 52-jährigen sicherstellen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung und Diebstahls.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: