Auseinandersetzung am Sonntagabend

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Magdeburger Straße – 

Sonntag 11.10.2020, 18:15 Uhr – 

Am Sonntagabend gerieten mehrere Jugendliche nahe der technischen Hochschule in Streit. Die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen eskalierte nach ersten Angaben, sodass sich mindestens zwei Personen geschlagen haben sollen. Die Beteiligten aus der Stadt Brandenburg sollen sich zumindest flüchtig kennen. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung konnten die eingesetzten Polizeibeamten ein verbotenes Butterfly-Messer bei einem der Beteiligten sowie eine Eisenstange in unmittelbarer Nähe des Ereignisortes auffinden. Entgegen erster Angaben sollen beide Gegenstände jedoch nicht unmittelbar eingesetzt worden sein.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde keine der anwesenden Personen ernsthaft verletzt, vorsorglich befanden sich jedoch mehrere Rettungskräfte an der Einsatzstelle.

Die Polizei ermittelt nun die Umstände der Auseinandersetzung.

%d Bloggern gefällt das: