Auseinandersetzung an Bushaltestelle

#Neuruppin

Am Montag kam es gegen 13.25 Uhr zwischen einem 17-jährigen Syrer und einem 14-jährigen Tschetschenen an einer Bushaltestelle in der Artur-Becker-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Hintergründe des Streits sind bislang noch unklar. Die Sorgeberechtigen wurden durch die Polizei informiert. Verletzt wurden beide nach ersten Erkenntnissen nur leicht und benötigten keine Behandlung durch einen Rettungswagen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: