Auseinandersetzung in Friseursalon

#Potsdam – Donnerstag, 30.07.2020, 12:30 Uhr –

 

In einem Friseursalon in einem Potsdamer Ortsteil kam es am Donnerstag zu einer Auseinandersetzung. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat eine Kundin, die wenige Tage zuvor in dem Geschäft frisiert wurde, den Laden in Begleitung eines Mannes. Dieser forderte die Rückerstattung der zuvor von der Frau gezahlten Friseurrechnung. Nachdem dies abgelehnt wurde, habe der bislang unbekannte Mann dann zunächst die Friseurin beleidigt und, nachdem er des Geschäftes verwiesen wurde, sie körperlich attackiert. Zudem wurde die Tür des Geschäftes durch ihn beschädigt, das Telefon der Geschädigten und ein Aufsteller des Geschäftes. Anschließend entfernten sich die Personen vom Ort. Die Geschädigte wurde leicht verletzt und es entstand Sachschaden. Die Polizei nahm eine Anzeige auf, die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: