Werbeanzeigen

Auseinandersetzungen am Lehnitzsee

#Oranienburg – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es vorgestern Nachmittag gegen 18.10 Uhr in der Wörthstraße am dortigen Lehnitzsee. Hierbei trafen zwei Gruppen aufeinander. Ein 19-jähriger Iraner der einen Gruppe wollte aus dem Bollerwagen der anderen Gruppe Bierflaschen entwenden. Dies versuchten die vier deutschen Heranwachsenden der zweiten Gruppe zu verhindern, wobei ein 20-jähriger Deutscher durch den 19-jährigen Iraner gewaltsam zu Boden gebracht wurde. Dabei fiel dem 20-Jährigen das Handy aus der Kleidung, welches hierbei entwendet wurde. Die vier Deutschen rannten davon und wurden hierbei noch mit Bierflaschen durch die andere Gruppe beworfen. Zudem zerstörten diese den Bollerwagen.

Im Rahmen eines weiteren Einsatzes am Tatort wegen einer Ansammlung von mehreren Personen gegen 20.00 Uhr wurde eine weitere Körperverletzung bekannt. Hierbei soll der 19-Jährige des ersten Sachverhaltes einem 20-jährigen Deutschen Reizgas in die Augen gesprüht haben, welcher dadurch leicht verletzt wurde. Das Sprühgerät wurde sichergestellt. Der 19-jährige Iraner wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung seiner Sachen wurde ein Mobiltelefon aufgefunden. Dabei handelt sich nach ersten Erkenntnissen um das Handy, welches dem 20-Jährigen Deutschen gegen 18.10 Uhr entwendet worden war.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: