Ausgabeprobleme bei Gelben Säcken – Beschwerden beim Landkreis und den Ämtern, Städten und Gemeinden häufen sich

Leider gestaltet sich die Ausgabe der Gelben Säcke in der Prignitz momentan relativ schwierig, da die bekannten
Verteilerstellen nicht regelmäßig beliefert werden. Das führt verständlicherweise zu jeder Menge Unmut, bei den
Bürgerinnen und Bürgern in der Region.
Zur Erläuterung: Für die Verteilung und Entsorgung der Gelben Säcke ist nicht der Landkreis Prignitz zuständig,
sondern die Dualen Systeme, an denen sich die Hersteller und Vertreiber von Verpackungen gemäß § 7 des
Verpackungsgesetzes beteiligen müssen. Ausschreibungsführer und damit direkter Vertragspartner des
Entsorgungsunternehmens ist die Firma Duales System Deutschland GmbH (DSD), vielen auch bekannt durch den
„Grünen Punkt“. Der Landkreis Prignitz steht mit der Vertragspartnerin derzeit wegen der verstärkten
Beschwerden im Kreisgebiet in engem Kontakt und hat in diesem Zusammenhang bereits eine schnelle Lösung
gefordert.
Abschließend noch einmal der Hinweis, dass die DSD GmbH die Firma RECYCLINGHOF Farsleben mit der
Organisation der Verteilung und Entsorgung der Gelben Säcke in der Prignitz beauftragt hat. Bei Problemen oder
Nachfragen wenden Sie sich bitte an diese Firma unter Telefon 08002818700 (bitte auch den Anrufbeantworter
nutzen und Kontaktdaten für Rückruf angeben) oder schicken Sie eine E-Mail an lvp@recyclinghof-farsleben.de.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: