Ausgeschert

BAB 24/Meyenburg – Ein 28-jähriger Berliner befuhr heute gegen 09.30 Uhr mit einem Pkw BMW die Überholspur zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg. Dabei wechselte offenbar ein 34-jähriger deutscher Sattelzugfahrer mit seinem Gespann kurz vor dem BMW auf diese Spur. Der 28-Jährige leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug jedoch nicht mehr verhindern und fuhr mit seinem BMW auf. Der Berliner verletzte sich und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ca. 15.000 Euro Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: