Ausgewichen

BAB 111/ Hennigsdorf – Mit einem Pkw BMW kam eine 29-jährige Berlinerin gestern gegen 21.00 Uhr zwischen der Anschlussstelle Hennigsdorf und dem Kreuz Oranienburg nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit der Mittelschutzplanke und geriet dann nach rechts herüber. Auf dem Seitenstreifen kam der BMW zum Stillstand. Die 29-Jährige verletzte sich leicht und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Sie gab gegenüber den Polizeibeamten an, einem querenden Wildschein ausgewichen zu sein. Der BMW war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: