Ausgewichen und verletzt

#Gransee – Ein 53-jähriger Oberhaveler wurde gestern gegen 11.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 96 in Margaretenhof bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Mann war mit einem Motorrad hinter einem Pkw Suzuki gefahren, der an einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle plötzlich stark abbremste. Der Motorradfahrer versuchte einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden und wich aus. Dabei geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wohnmobil, das von einem 71-jährigen Barnimer gesteuert wurde. Der 53-Jährige musste vor Ort im Rettungswagen medizinisch versorgt werden. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit, insgesamt entstand ca. 25.000 Euro Sachschaden. Die Bundesstraße musste für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Pkw Suzuki mit thüringischem Kennzeichen setzte seine Fahrt fort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: