Auslieferungshaft – Bundespolizei nimmt Albaner fest

#Lautzenhausen (ots)

 

Bereits am 15.08.2021 wurde ein 44-jähriger Albaner von der Bundespolizei am Flughafen Hahn festgenommen.

Gegen den Mann, der im Begriff war in sein Heimatland auszureisen, lag ein Auslieferungshaftbefehl des Großherzogtums Luxemburg vor.

Er soll dort im Zeitraum Dezember 2019 / Januar 2020 durch gewaltsames Öffnen einer Terrassentür in ein Haus eingebrochen sein und dabei Schmuckstücke und Bargeld im Wert von ca. 21.800 Euro entwendet haben. In weiteren Fällen soll er sich ebenfalls durch gewaltsames Öffnen von Fenstern/Türen Zutritt zu Wohnungen oder Häusern verschafft und auch dort Wertgegenstände und Bargeld im Wert von über 16.000 Euro entwendet haben.

Nach Vorführung beim Amtsgericht und richterlichem Beschluss erfolgte die Verbringung zur JVA Trier, wo er auf seine Auslieferung nach Luxemburg wartet.

%d Bloggern gefällt das: