Außer Rand und Band

#Milow, Milower Land – 

Freitag, 11.09.2020 14:30 – 15:10 Uhr – 

Am Freitagnachmittag informierte ein Anrufer die Polizei über einen in Schlangenlinien fahrenden BMW. Er würde hinterherfahren um die Polizei zuweisen zu können. Nachdem es den Beamten gelang den in Frage stehenden BMW aufzufinden, begann die 30-jährige Fahrzeugführerin zu fliehen. Rücksichtslos fuhr sie über Radwege und rammte auch einen vor ihr fahrenden Funkwagen. Erst nach diversen Anhalteversuchen, unter Ausschluss der Gefährdung von Passanten, gelang es das Fahrzeug zu stoppen. Aufgrund der hohen Aggressivität musste die Beschuldigte mit Handschellen fixiert werden. Ein durchgeführter Drogenvortest deutete auf die Einnahme von Betäubungsmitteln hin. Im Zuge des Beweissicherungsverfahrens wurde die Beschuldigte zur Blutentnahme in ein Krankenhaus verbracht. Im Fahrzeug wurden noch Tabletten und diverse Elektrogeräte aufgefunden und sichergestellt. Sie sind nun Beweismittel in weiteren Strafverfahren. Während des Einsatzes wurden weder Passanten noch Polizisten verletzt; die Beschuldigte blieb in Folge des Unfalls ebenfalls unverletzt.

%d Bloggern gefällt das: