Außergewöhnlicher Geburtstag für Mädchen

#Hennef (ots)

Einsatztag: 22.04.2021

Alarmierungszeit: 12:02 Uhr Einsatzort: Hennef – Allner, Im Helltgen ____________________________________________________________________

Einen außergewöhnlichen Geburtstag erlebte ein gerade sechs Jahre gewordenes Mädchen in seiner Kita in Hennef – Allner.

Das Kind spielte im Außenbereich der Kita auf einem hölzernen Klettergerüst und blieb plötzlich mit einem Knie zwischen zwei senkrecht verlaufenden Geländerstäben hängen und kam nicht mehr heraus.

Die Erzieherinnen versuchten erfolglos, sie zu befreien und alarmierten die Feuerwehr.

Die Feuerwehr war mit drei Einsatzkräften schnell vor Ort. Um das Kind zu befreien, wurde ein Akku-Spreizer vorgenommen. Die hölzernen Geländerstäbe wurden auseinander gedrückt und das Mädchen aus seiner misslichen Lage befreit.

Sie war während der gesamten Prozedur sehr gefasst und schaute den Feuerwehrkameraden interessiert zu. Nach der Befreiung bedankte sie sich freundlich bei den Feuerwehrleuten und sagte, dass sie so einen spannenden Geburtstag noch nie erlebt habe.

Sie blieb bei dem Vorfall völlig unverletzt und musste nicht ins Krankenhaus.

Einsatzleiter war Unterbrandmeister Stefan Gloß. Drei Einsatzkräfte waren vor Ort.

%d Bloggern gefällt das: