Auswärtiges Amt zum dritten Evakuierungsflug über die Luftbrücke aus Kabul

Zum dritten Evakuierungsflug über die Luftbrücke aus Kabul sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts heute (17.8.):
logo Soeben ist in Kabul erneut ein A400M mit 139 Menschen an Bord gestartet, darunter deutsche, andere europäische und afghanische Staatsbürger. Sie fliegen zunächst nach Usbekistan und von dort mit der Lufthansa morgen weiter nach Deutschland. Die Luftbrücke soll auch in den nächsten Tagen fortgesetzt werden, sofern es die Sicherheitslage irgendwie zulässt.
%d Bloggern gefällt das: