Auto ausgebrannt – Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

#Berlin – In der vergangenen Nacht brannte in Alt-Treptow ein Fahrzeug. Ein Passant bemerkte gegen 3 Uhr in der Kiefholzstraße Flammen an einem geparkten VW und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Das Mietfahrzeug eines Carsharing-Unternehmens brannte vollständig aus. Durch die Flammen und die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein an einer Laterne abgestelltes Fahrrad leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.

%d Bloggern gefällt das: