Werbeanzeigen

Auto mit Pflastersteinen beworfen

#Berlin – Unbekannte bewarfen gestern Nachmittag in Tempelhof einen Pkw von einer S-Bahnbrücke mit Steinen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll ein 54-jähriger Skoda Fahrer gegen 14.30 Uhr in der Attilastraße, aus Richtung Gersdorfstraße kommend, in Richtung S-Bahnhof Attilastraße gefahren sein. Unter der Brücke des S-Bahnhofes Attilastraße hörte er dann einen lauten Knall. Er stellte anschließend einen Schaden an einem Scheinwerfer seines Autos fest. Die alarmierten Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 44 sahen am Ort diverse Pflastersteine. Für die anschließende Spurensuche der Kriminalpolizei war die Attilastraße ab 15.30 Uhr für fast eine Stunde gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 hat die Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: