Auto überschlug sich

#Berlin – Nach einem Verkehrsunfall in Neukölln blieb ein Auto auf dem Dach liegen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 47-Jähriger gegen 10.30 Uhr mit einem Skoda auf dem Kottbusser Damm in Richtung Hermannplatz unterwegs. Gemäß Zeugenangaben wollte er an der Kreuzung zur Sonnenallee nach links in diese abbiegen, entschloss sich dann jedoch im Kreuzungsbereich geradeaus in Richtung Hermannplatz zu fahren. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Hochbeet aus Stein, überschlug sich anschließend und der Skoda Fabia blieb auf dem Dach liegen. Passanten zogen den desorientiert wirkenden Mann aus dem Wagen und ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn anschließend zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Da bei ihm Alkoholgeruch zu vernehmen war, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Außerdem erfolgten die Beschlagnahme seines Führerscheins und die Sicherstellung seines Fahrzeugs. Der Hermannplatz musste wegen des Unfalls zwischen Urbanstraße und Hasenheide für den Fahrzeugverkehr bis 12.45 Uhr gesperrt werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: