Werbeanzeigen

Autofahrer bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall heute früh in Lichtenrade wurde ein Autofahrer so schwer verletzt, dass er wenig später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll ein 23-jähriger Fahrer eines Mercedes auf dem Lichtenrader Damm in Richtung Mariendorf unterwegs gewesen sein. Gegen 4.30 Uhr kollidierte der Mann in der Höhe Lichtenrader Damm Ecke Fehlingstraße mit einem 57-jährigen Ford-Fahrer, der zu diesem Zeitpunkt auf der Grimmstraße in Richtung Fehlingstraße fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Ford gegen eine auf einem Gehweg stehende Fußgängerampel. Eine herbeigerufene Einsatzkraft der Polizei Berlin reanimierte gemeinsam mit einem Zeugen den schwer verletzten Ford-Fahrer bis zum Eintreffen eines Notarztes, der die Reanimation am Unfallort fortsetzte. Der 57-Jährige verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Der 23-jährige Mercedes-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen, insbesondere zur Ampelregelung zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: