Autofahrer unter Drogenverdacht

#Schönefeld und #Zeesen: Polizeibeamte stoppten am Donnerstag gegen 21:30 Uhr einen PKW MAZDA auf der Bundesstraße 96a im Bereich Schönefeld, dessen Fahrer offenbar berauscht unterwegs gewesen war. Ein Drogenvortest bei dem 55-Jährigen reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis, so dass die beweissichernde Blutprobe veranlasst wurde. Nicht besser erging es am Freitagmorgen gegen 00:30 Uhr einem LADA-Fahrer auf der Karl-Liebknecht-Straße in Zeesen. Bei dem 23-Jährigen verlief der Vortest auf Amphetamine positiv, so dass auch er die Beamten zur Blutprobe in die Klinik begleiten musste. In beiden Fällen wurden die entsprechenden Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: