Autofahrer unter Drogenverdacht

 BAB 15 bei Forst, Eichow: Polizeibeamte stoppten Montagmittag einen PKW FORD zwischen Forst und Roggosen, dessen Fahrer offenbar berauscht unterwegs gewesen war. Der Drogenvortest bei dem 32-jährigen Polen reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis, so dass die beweissichernde Blutprobe veranlasst wurde. Nicht besser erging es kurz vor 14:00 Uhr einem 29-jährigen AUDI-Fahrer, der auf dem Rastplatz Dubje bei Eichow positiv auf Amphetamine und Cannabis getestet wurde. Auch er hatte die Beamten zur Blutprobe zu begleiten. In beiden Fällen wurden die entsprechenden Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: