Autofahrer wird bei Unfall schwer verletzt

#Potsdam, Babelsberg Nord, Nuthestraße –

Montag, 12.04.2021, 14:02 Uhr – 

Ein Autofahrer ist am Montag, gegen 14:02 Uhr, bei einem Unfall auf der Nuthestraße in Babelsberg Nord schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 39-Jährige mit seinem Wagen auf der linken Fahrspur der Nuthestraße aus Potsdam-Zentrum kommend in Richtung BAB 115 unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt „Wetzlarer Straße“ musste er verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 62-jährige Autofahrer konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Kollision geriet der Wagen des 39-Jährigen ins Schleudern. Das Auto prallte zunächst gegen die linke Leitplanke und kam dann quer über beide Fahrspuren zum Stillstand. Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 12.500,- Euro. Während die Fahrbahn durch die Feuerwehr von Fahrzeugteilen befreit wurde, waren beide Fahrspuren für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Anschließend wurde zunächst die linke Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben. Etwa eine Stunde später war auch die rechte Fahrspur wieder befahrbar.

%d Bloggern gefällt das: