Autofahrerin landet im Gleisbett

#Berlin – In der vergangenen Nacht fuhr eine 46-Jährige mit ihrem Auto in ein Gleisbett in Marzahn. Gegen 0.20 Uhr war die Frau mit ihrem Skoda auf der Rhinstraße unterwegs. In Höhe einer Baustelle, an der die Verkehrsteilnehmenden über das Gleisbett auf eine andere Fahrbahn geleitet werden, geriet sie auf die Gleise und kam erst nach etwa 50 Metern zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Alarmierte Kräfte der Feuerwehr zogen den Wagen aus dem Gleisbett. Da die Frau stark nach Alkohol roch und eine Atemalkoholkontrolle verweigerte, brachten sie Polizistinnen und Polizisten in ein Polizeigewahrsam, in dem sie sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und die Autofahrerin wieder entlassen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: