Autokauf endet im Fiasko

#Templin – 

 

Am 24.06.2021 ging eine Frau, die einen PKW gekauft hatte, zur Zulassungsstelle und wollte ihr neues Auto anmelden. Durch die Mitarbeiterin wurde der 23-jährigen Frau mitgeteilt, dass dieses Fahrzeug als gestohlen in Fahndung stehe und nicht zugelassen werden könne. Durch einen Gutachter in Zusammenarbeit mit der Kriminaltechnik wurde bestätigt, dass der PKW Hyundai gestohlen ist. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Nun sollte sie ihr Geld vom Autohaus, wo sie den Wagen erworben hat, auch schnellstens zurückbekommen.

%d Bloggern gefällt das: