Autokorso mit Schüssen aus einer Schreckschusswaffe

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Am Samstag, den 05.09.2020, kam es ab 18:46 Uhr zu mehreren Mitteilungen bezüglich eines Autokorsos in Bad Homburg v. d. Höhe, bei dem auch von einem Teilnehmer mit einer Schrechschusswaffe während der Fahrt in die Luft geschossen worden sein soll.

Die Fahrtstrecke in Bad Homburg v. d. Höhe kann wie folgt benannt werden: L 3003 (Zeppelinstraße) – Dietigheimer Straße – Gluckensteinweg

Die Fahrzeuge konnten durch die Polizei im Gluckensteinweg angetroffen und kontrolliert werden. Hier wurde auch eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt. Diesbezüglich wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen, des Vorfalls, die den Schützen beschreiben oder Angaben zu den Kennzeichen der beteiligten Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Homburg unter Tel. 06172 / 120 – 0 oder per E-Mail unter kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Gleiches gilt für Zeugen, die durch die Fahrweise der Teilnehmer des Autokorsos gefährdet wurden oder eine Gefährdung beobachtet haben.

%d Bloggern gefällt das: