Autos stoßen zusammen

Woltersdorf, Berliner Chaussee – 

Donnerstag, 15.04.2021, 16:31 Uhr – 

Ein Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagnachmittag in Woltersdorf ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 31-jährige Autofahrerin mit ihrem VW aus Richtung Luckenwalde auf der Berliner Chaussee unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zur Grünstraße wollte sie nach rechts abbiegen. In der dortigen Fahrbahneinengung befand sich zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits eine 54-jährige Ford-Fahrerin. Diese schaffte es noch, ihr Fahrzeug zum Stillstand zu bringen. Das gelang der VW-Fahrerin allerdings nicht mehr, so dass die beiden Autos zusammenstießen. Die 54-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, gab jedoch an, selbstständig einen Arzt aufsuchen zu wollen. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 6000,- Euro.

%d Bloggern gefällt das: