Autoscheibe eingeschlagen und Pyrotechnik hineingeworfen

#Berlin – In Rudow versuchten in der vergangenen Nacht zwei Personen ein Fahrzeug in Brand zu setzen. Eine Zeugin alarmierte gegen 1.30 Uhr Feuerwehr und Polizei, nachdem sie beobachtet hatte, wie die Tatverdächtigen die Scheibe eines in der Bäckerstraße geparkten Ford einschlugen und einen brennenden Gegenstand hineinwarfen. Anschließend flüchteten sie. Die Feuerwehr konnte schnell löschen, so dass das Fahrzeug nicht komplett Feuer fing. Verletzt wurde niemand. Der Allgemeine Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: