B188 – „Hinter dem Steuer eingeschlafen“

B188 zwischen Rathenow und Stechow – Samstag, 04.05.2019, 14:40 Uhr – 

Am Samstagnachmittag kam es auf der B 188 zwischen Rathenow und Stechow zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein PKW Citroen befuhr die B 188 aus Richtung B5 kommend und kam hier aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke in den Gegenverkehr. Hier tuschierte er seitlich einen entgegenkommenden, niederländischen PKW Opel. Der Verursacher fuhr sodann in Richtung Rathenow davon. Der Fahrer des tuschierten PKW Opel verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht und wurde in ein ansässiges Krankenhaus gebracht. Zudem entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Es wurden Ermittlungen bezüglich des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

Der vermeintliche Unfallverursacher stellte sich wenig später selbst der Polizei. Er äußerte hier „am Steuer eingeschlafen“ zu sein. Diesbezüglich und aufgrund des Verlassens der Unfallstelle richten sich nun die Ermittlungen gegen den 78-jährigen Fahrzeugführer.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: