BAB 10, Anschlussstelle Niederlehme (Landkreis Dahme-Spreewald) – Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Autobahnpolizisten stellten auf der BAB 10, am 24.10.2019, einen VW Phaeton mit polnischen Kennzeichen fest und hielten diesen letztlich an der Anschlussstelle Niederlehme zu einer Kontrolle an. Der 31-jährige deutsche Fahrer zeigte den Polizisten dann einen österreichischen Führerschein vor, was das Misstrauen der Beamten weckte. Eine Überprüfung ergab, dass dem Mann gerichtlich verboten worden war, in Deutschland Fahrzeuge zu führen. Er musste das Fahrzeug stehen lassen und erhielt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: