BAB 10 bei Niederlehme: Stau nach LKW-Unfall

BAB 10 bei Niederlehme: Kurz vor 09:00 Uhr wurde der Polizei am Freitag ein Verkehrsunfall auf dem südlichen Berliner Ring gemeldet. Im Dreieck Spreeau war es zum Zusammenstoß zweier LKW-Sattelzüge gekommen, bei dem ein 43-jähriger Fahrer Verletzungen davongetragen hatte. Er wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Während ein LKW ohne Ladung war, hatte der gerammte Sattelzug Flaschenbier auf Paletten geladen, das durch die Wucht des Aufpralls auf der Fahrbahn verteilt wurde. Bei einem Schaden von mehreren tausend Euro mussten für beide Sattelzüge Abschleppunternehmen mit Spezialtechnik angefordert werden. Durch die Vollsperrung der A 10 in Fahrtrichtung Ost bis 11:15 Uhr kam es zum Stau.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: