Werbeanzeigen

BAB 11 – Schwerer Unfall fordert Verletzte

Am 27.05.2019, gegen 06:40 Uhr, befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Ford Fiesta die BAB 11 mit Fahrtrichtung Prenzlau. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß sie zwischen den Anschlussstellen Pfingstberg und Warnitz, beim Überholen eines polnischen LKW Scania, mit einem hinter ihr fahrenden PKW Seat zusammen. In der weiteren Folge wurde ihr Fahrzeug erst in die Leitplanke und dann in den rechts neben ihr fahrenden LKW geschleudert. Hierbei verletzte sich die Frau schwer und musste mittels Rettungswagen in ein Klinikum verbracht werden. Lebensgefahr bestand jedoch zum Zeitpunkt des Abtransports nicht. Zwei der Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Autobahn blieb während Unfallaufnahme und Bergung für einen Zeitraum von einer Stunde komplett gesperrt. Hieraus ergaben sich umfangreiche Verkehrseinschränkungen. Schadenshöhe und Unfallursache werden gegenwärtig ermittelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: