BAB 11 – Von der Fahrspur abgekommen

Am 20.06.2019, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der BAB 11, zwischen den Anschlussstellen Pfingstberg und Joachimsthal zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines PKW VW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Notrufsäule. Anschließend durchbrach er einen Wildzaun und kam dann zum Stehen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten 29-jährigen Fahrer in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf ca. 30.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Richtungsfahrbahn Berlin komplett gesperrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: