Werbeanzeigen

BAB 12 – Fahrer blieben unverletzt

Am 21.05.2019, gegen 8 Uhr, kam es auf der BAB 12, zwischen den Anschlussstellen Frankfurt (Oder) Mitte und West zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Sattelzuges DAF auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Richtungsfahrbahn komplett gesperrt. Der Sachschaden wurde mit ca. 20.000 Euro angegeben. Der Sattelzug Volvo konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Der Sattelzug DAF musste abgeschleppt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: