BAB 24 – Sicherheitsabstand unterschritten

Am 21.11.2019 kam es gegen 16:15 Uhr auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Neuruppin-Süd in Richtung Berlin zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 58-jährige deutsche Fahrer eines Pkw Mitsubishi unterschritt offenbar den Sicherheitsabstand zu einem vorausfahrenden Pkw Nissan. In der weiteren Folge musste der 72-jährige deutsche Nissan-Fahrer verkehrsbedingt bremsen, sodass der Mitsubishi auf sein Fahrzeug auffuhr. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit und die Fahrer unverletzt. Der Gesamtschaden wurde mit 5.000 Euro angegeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: