BAB 24 – Zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben

Am 26.09.2019 um 09:10 Uhr befuhr ein Kleinlasttransporter Renault die Bundesautobahn 24 in Richtung Berlin und wurde auf dem Rastplatz Linumer Bruch/Süd zur Kontrolle angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass der 48-jährige polnische Fahrzeugführer durch die Staatsanwaltschaft Kiel zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Vor Ort konnte eine neue Meldeanschrift in Polen bekannt gemacht werden. Die ausschreibende Behörde wurde zur Feststellung verständigt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: