Werbeanzeigen

Babelsberg 03 übergibt Solierlöse an Seebrücke

Der SV Babelsberg 03 hat für die Saison 2019/2020 den begehrten Platz auf
dem Trikot unserer Regionalligamannschaft an die politische Bewegung Seebrücke vergeben und zeigt mit diesem Schritt Flagge für mehr Menschlichkeit, Humanität sowie eine bessere Willkommenskultur und gegen die Abschottung Europas mit all ihren schrecklichen Folgen auf dem Mittelmeer.

Mit dem Verkauf der Trikots wurde ein Soli-Beitrag in Höhe von 5€ je Shirt für
die Seebrücke durch den Verein eingesammelt, welcher in der Halbzeit der
Partie Babelsberg 03 vs. Berliner Athletik Klub am Freitag, dem 29.11. symbolisch an Vertreter*innen der Seebrücke übergeben wurde. Thoralf Höntze, Vorstandsmitglied von Babelsberg 03 erklärt: „Insgesamt wurden bis zum heutigen
Tage etwa 1.000 Trikots in ganz Deutschland verkauft und versandt.“
Begleitet wurde die Übergabe durch eine Choreografie nach Wiederanpfiff der
Partie nach der Halbzeit des Spiels. Während der Halbzeitpause richteten Vertreter*innen das Wort an die Besucher im Karl-Liebknecht-Stadion und dankten Babelsberg 03 und seinen Fans für die Solidarität und die Unterstützung der Arbeit
der Seebrücke: „Lasst uns gemeinsam weiter für eine andere Welt kämpfen!“
Der SV Babelsberg 03 bedankt sich bei den vielen Mitarbeitern und ehrenamtlichen Unterstützern der Seebrücke für die wichtige und selbstlose Arbeit und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit in der Zukunft.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: