Bad Belzig – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Handtaschendiebstahl

Bad Belzig, Weitzgrunder Straße – Freitag, 11. Oktober 2019, 17:15 Uhr – 

Am vergangenen Freitag wurde eine 76-jährige Dame in Bad Belzig Opfer eines Handtaschendiebstahles. Die Frau fuhr am späten Freitagnachmittag auf ihrem Fahrrad entlang der Weitzgrunder Straße in Richtung des Busbahnhofes. Dabei hatte sie ihre Handtasche auf dem Gepäckträger befestigt. Als sie etwa auf Höhe des Eingangs zum Bad Belziger Freibad war, kamen ihr drei männliche Jugendliche entgegen gelaufen. Als die Frau an ihnen vorbeifuhr, soll einer der Jugendlichen dann die Handtasche vom Gepäckträger des Fahrrades gerissen und damit in Richtung Rosa-Luxemburg-Straße weggerannt sein. Der Täter entnahm dann später das Portemonnaie und entledigte sich der Handtasche, indem er diese in ein Gebüsch in unmittelbarer Nähe des See-Café warf. Er flüchte dann rannte er weiter in Richtung Stadion.

Ein bislang unbekannter Mann (offenbar Zeuge des Vorfalls) schien die Verfolgung des Täters aufzunehmen, indem er diesem mit seinem Fahrrad folgte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

·       männlich

·       zirka.180 cm

·       schlank

·       zirka 16-17 Jahre

·       dunkle Haare und dunkle Augen

·       südeuropäischer Phänotyp

Die Kriminalpolizei Bad Belzig sucht nun den oben genannten sowie weitere Zeugen die den Vorfall beobachtet haben. Wenn Sie Hinweise zum Täter, seinen beiden Begleitern oder dem Tatgeschehen machen können, werden Sie gebeten sich unter der Telefonnummer 03381 560-0, bei der Polizeiinspektion Brandenburg zu melden. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular in unserem Bürgerportal nutzen. Dieses finden Sie im Internet unter: polbb.eu/hinweis

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: