Bad Freienwalde – Kriminalpolizei ermittelt

Am 17.09.2019, gegen 19:15 Uhr, evakuierten Kameraden der Feuerwehr einen Discounter in der Bahnhofstraße nachdem mehrere Mitarbeiter und Kunden einen starken Geruch wahrnahmen. Außerdem klagten sie über Atemwegsreizungen. Rettungskräfte brachten die Personen vorsorglich in umliegende Krankenhäuser, aus denen sie später wieder entlassen werden konnten.

Die Kriminalpolizei hat umgehend Ermittlungen wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: