Bad Saarow: Weiterfahrt untersagt +++ Aufgefahren

Weiterfahrt untersagt –

Polizeibeamte haben im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 09.08.2020, gegen 23:50 Uhr, auf der L412 in Höhe Abzweig Petersdorf einen PKW Audi gestoppt. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 40-järhgen Fahrerin. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,9 Promille an. Die Polizisten brachten die Frau zu einem Arzt, der eine Blutentnahme durchführte. Sie stellten den Führerschein sicher und untersagten der Frau die Weiterfahrt.

Aufgefahren –

Am Sonntagnachmittag kam es in der Pieskower Straße zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 49-jährige Fahrer eines PKW Ssangyong auf einem vor ihm verkehrsbedingt haltenden PKW BMW auf. Der 48-jährige Fahrer des PKW BMW zog sich leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwendig. Der Sachschaden belief sich auf ca. 3.500 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der Fahrer des PKW Ssangyong den Beamten keine Fahrerlaubnis vorlegen. Die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt.

%d Bloggern gefällt das: