Badeunfall am Baggersee in Raisting

Raisting – Am Nachmittag des 25.06.2022 gegen 15:10 Uhr ereignete sich ein Badeunfall am Baggersee in Raisting.

Ein 77-Jähriger war zusammen mit seiner 75-jährigen Ehefrau im Wasser, als der Mann plötzlich unterging.

Mit Hilfe einiger anderer Badegäste konnte der Mann aus dem Wasser getaucht und mit einem Stand-Up-Board an Land transportiert worden. Zur Unterstützung der bodengebundenen Rettungskräfte wurde

ein Hubschrauber alarmiert, dessen Besatzung auf Grund der schlechten örtlichen Gegebenheiten vom Hubschrauber abgeseilt wurde.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten auch auf Grund der schon geleisteten Erste-Hilfe-Maßnahmen der anwesenden Badegäste den Mann wiederbeleben.

Er wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Das Verhalten und besonnene Eingreifen aller Personen, die zur Rettung des Mannes beigetragen haben, wurde von den beiden Notärzten vor Ort sehr gelobt.

Im Zusammenhang mit dem Ereignis bittet die Polizei Weilheim die beiden jungen Burschen mit dem Stand-Up-Board, die auch als Einweiser an der Bahnbrücke standen sowie die beiden jungen Männer

mit den Regenschirmen und die Ersthelferin mit dem schwarzen Bikini bzw. Badeanzug, sich dringend unter Tel. 0881/640-0 zu melden.

%d Bloggern gefällt das: