Badeunfall im Bodensee vor dem Freizeitgelände Manzell

#Göppingen (ots)

88045 Friedrichshafen, Bodenseeufer vor Manzell Am Samstag, 01.08.2020, gegen 15.00 Uhr, befand sich ein 29 jähriger Mann aus dem Raum Friedrichshafen mit 3 weiteren Freunden im hüfthohen Wasser vor dem Freizeitgelände Manzell. Aus bislang unbekannten Gründen ging die betroffene Person unter, tauchte nochmals auf und blieb dann komplett unter Wasser. Die Freunde eilten zur Hilfe, konnten den Verunglückten allerdings aufgrund des trüben Wassers erst nach etwa 2-3 Minuten auffinden. Dieser wurde sofort an Land gebracht, wo mit der Reanimation begonnen wurde. Beim Eintreffen einer Streife der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen wurde der Verunglückte bereits im Krankenwagen medizinisch versorgt und im Anschluss ins Klinikum Friedrichshafen verbracht. Sein Zustand muss als kritisch bezeichnet werden.

%d Bloggern gefällt das: