Bäume gestreift und im Graben gelandet

 Märkisch Buchholz:     Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 179 gerufen. Zwischen Märkisch Buchholz und dem Abzweig nach Klein Köris war ein PKW TOYOTA von der Straße abgekommen. Das Auto streifte drei Bäume, bevor es in einem angrenzenden Graben zum Stillstand kam. Die Fahrerin blieb unverletzt, musste aber bei einem Sachschaden von rund 6.000 Euro ein Abschleppunternehmen rufen, um ihr Auto aus der misslichen Lage befreien zu lassen.

 

%d Bloggern gefällt das: