Bargeld und Dokumente aus Führerhaus gestohlen

BAB 2 zwischen AS Brandenburg und AS Netzen in Richtung Berlin, Parkplatz Grebser Heide – 

Donnerstag, 18.03.2021, 22:25 Uhr – 

Für eine Toilettenpause hatte ein 35-jähriger polnischer Staatsbürger seinen Kleintransporter am Abend auf dem Parkplatz Grebser Heide abgestellt. Als er an seinem Transporter stand, sei er von einem fremden Mann angesprochen worden, der behauptete, dass mit der Beleuchtung des Fahrzeugs etwas nicht stimmt. Als der Fahrer mit dem Mann schließlich zu dem angeblichen Schaden ging, konnte der Mann jedoch nichts feststellen. Daraufhin entfernte sich auch der unbekannte Tatverdächtige. Kurz darauf bemerkte der 35-Jährige, dass aus dem nicht verschlossenen Führerhaus Bargeld und Dokumente entwendet wurden – offenbar von einem Komplizen. Es wurde eine Strafanzeige aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: