Werbeanzeigen

Baumpflanzungen im Herbst 2019 in Frankfurt (Oder)

Auch im Herbst 2019 werden zum Erhalt eines gesunden Baumbestandes in Frankfurt (Oder) Bäume gepflanzt.

Dazu gehört der zweite Abschnitt der 125 Bäume im Rahmen der „Stadtbaumkampagne“ der Allianz-Umweltstiftung. Dieser umfasst weitere 21 Baumersatzpflanzungen im Bauabschnitt zwei in der Rathenaustraße.

Darüber hinaus werden in der Klingetalsiedlung 47 Bäume straßenbegleitend gepflanzt. Auf drei städtischen Friedhöfen folgen insgesamt elf Baumpflanzungen, an neun Kindertageseinrichtungen sind bis zu 28 Jungbaumpflanzungen vorgesehen.

Zusätzliche Spendenbäume werden im Beisein der Spendenden am 15. November bzw. am 22. November 2019 gepflanzt. Im Lennépark sind es zwei Bäume, im Kleistpark vier sowie im Baumschulenweg ein Baum, die ihren Standort bekommen.

Im Botanischen Garten wurde bereits am 7. November 2019 ein Baum von der Grundschule Am Botanischen Garten gespendet – als Dank an die Stadt Frankfurt (Oder), die in den letzten zwei Jahren das schulische Umfeld zum „schönsten Schulhof der Stadt“ (Kindermund) verändert hat.

Weitere Baumspenden sind jederzeit möglich. Speziell im Kleistpark sind sowohl durch Sturmschäden als auch durch notwendige Fällungen große Verluste am Baumbestand zu verzeichnen. Aus diesen Gründen hat die Stadt für den Kleistpark im Sinne einer sinnvollen, zeitgesta­ffelten Nachpflanzung ein Baumentwicklungskonzept erstellen lassen. Zur Umsetzung dieses Konzeptes werden etwa 200 Neupflanzungen in den nächsten 20 Jahren möglich.

Anteilsscheine für einen Baum können ab 50,00 Euro erworben werden. Dafür erhalten die Spendenden eine entsprechende Baumurkunde, auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung versehen. Die Ausstellung einer Spendenbescheinigung erfolgt auf Anfrage. Inhaberinnen und Inhaber einer Baumurkunde werden zu gegebener Zeit vom Termin der Pflanzung informiert.

Nächste Spendenbaumpflanzungen

Freitag, 22. November 2019 um 12.30 Uhr im Lennépark, Ecke Halbe Stadt – Rosa-Luxemburg-Straße

Freitag, 22. November ab 13.30 Uhr im Kleistpark, Ecke Fürstenwalder-Str. – Humboldtstraße

Als Ansprechpartner zum Thema steht René Hausdorf (Abteilung Grünanlagen und Stadtservice) telefonisch unter 0335 552-6648 zur Verfügung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: