Beamtin verletzt

#Neuruppin – Polizeibeamte wurden gestern gegen 00.20 Uhr in eine Wohnung in der Franz-Maecker-Straße gerufen. Dort war eine 37-jährige Neuruppinerin zu Gast, die nicht gehen wollte. Die Frau war den Beamten gegenüber aggressiv und kam einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nach. Sie musste letztlich gefesselt und zu Boden gebracht werden. Dabei wurde eine Polizeibeamtin leicht an der Hand verletzt, blieb aber dienstfähig. Die 37-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Sie stand offenbar unter Einfluss von Betäubungsmitteln, ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte wurden aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: