Bedrohung mit Kettensäge

#Kamp-Lintfort (ots)

 

Am Dienstag um 19:04 Uhr meldete sich bei der Polizeileitstelle in Wesel ein 42-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort unter falschem Namen. Er teilte mit, dass auf der Husemannstraße ein Mann mit einer eingeschalteten Motorkettensäge in Richtung Schulstraße läuft. Die daraufhin entsandte Streifenwagenbesatzung traf die Person auf der Husemannstraße an. Unvermittelt ging der Mann mit erhobener Kettensäge auf die Beamten zu. Anschließend verschwand der Mann in einem Mehrfamilienhaus an der Husemannstraße. Die weiteren Ermittlungen ergaben einen konkreten Hinweis auf seine Identität und auf seinen Aufenthaltsort. Als der Mann kurze Zeit später seine Wohnung verlassen wollte, konnte er durch Polizeibeamte überwältigt und festgenommen werden. Bei ihm handelte es sich um den ursprünglichen Hinweisgeber. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

%d Bloggern gefällt das: