Bedrohung und Sachbeschädigung

#Cottbus:                                  Die Polizei wurde am Dienstag kurz vor 17:30 Uhr zur Burgstraße gerufen, da dort ein unbekannter Fahrradfahrer zunächst versucht hatte, mit einem Messer die Seitenscheibe eines PKW MERCEDES zu zerschlagen und als das nicht gelang, einen Reifen zerstach. Vorausgegangen war ersten Ermittlungen zufolge eine Begegnung am Brandenburger Platz, als der Radfahrer von der Autofahrerin „an gehupt“ wurde, weil er freihändig gefahren und dabei mit seinem Mobiltelefon beschäftigt gewesen sein soll. Verletzt wurde niemand, aber die Sachschäden am nicht mehr fahrbereiten Auto summierten sich auf einige hundert Euro. Inzwischen ermittelt die Kriminalpolizei wegen Bedrohung und Sachbeschädigung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: