Behörden arbeiten zusammen

#Herzsprung

Ein Mitarbeiter des Bundesamtes für Güterverkehr kontrollierte gestern Morgen einen 35-jährigen Deutschen auf einem Parkplatz an der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnisklasse CE des Fahrers bereits im März dieses Jahres abgelaufen war. Die entsprechende Anzeigenaufnahme wurde anschließend durch Polizeibeamte der Autobahnpolizei Walsleben durchgeführt. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Ersatzfahrer wurde durch die Transportfirma entsandt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: