Bei Auffahrunfall verletzt

#Bestensee:                   Im morgendlichen Berufsverkehr ereignete sich am Dienstag kurz nach 06:00 Uhr ein Auffahrunfall zwischen Groß Köris und Bestensee in Fahrtrichtung Berlin. Ersten Aussagen zufolge war eine erhebliche Übermüdung und daraus resultierender „Sekundenschlaf“ die Ursache für den Zusammenstoß eines RENAULT-Transporters mit einem MAN-Sattelzug. Der 19-jährige Transporterfahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die eine stationäre medizinische Versorgung erforderten. Bei einem geschätzten Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro mussten für beide Fahrzeuge Abschleppdienste angefordert werden. Gegen 11:15 Uhr konnte die zeitweilige Sperrung zur Absicherung der Unfallstelle wieder aufgehoben werden.

%d Bloggern gefällt das: