Werbeanzeigen

Bei Einbruch zu viel Lärm – Festnahme

#Berlin – Wegen eines lauten Knalls durch das Zerbersten eines Autofensters wurden Anwohner in Kreuzberg hellhörig, alarmierten die Polizei, die kurz darauf einen mutmaßlichen Autoeinbrecher festnahm. Kurz vor 3 Uhr ereignete sich die Tat in der Naunynstraße. Anwohner hörten den lauten Knall und sahen kurz darauf, wie ein Mann in einen Audi einstieg. Lange verweilen und etwas stehlen konnte der mutmaßliche Einbrecher nicht, denn Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 53 nahmen den Tatverdächtigen im Alter von 23 Jahren noch am Tatort fest. Der unter Einfluss von Medikamenten stehende Mann wurde nach einer Blutentnahme einem Fachkommissariat der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 überstellt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: